Donnerstag, 14. April 2011

Ein Korb für den Markt

So sieht mein Wollkorb jetzt aus. Apfelrinde, Sandelholz und Krappwurzel habe ich für die verschiedenen Färbungen benutzt. Schaun wir mal, was bis zum Weihnachtsmarkt noch übrig ist und was noch hinzu kommt.
Dem ein oder anderen Strang werde ich wohl nicht mehr lange wiederstehen können.

Kommentare:

  1. Boah,
    sind das schöne Farben.
    Ich freu mich auf die nächsten Färbereien.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da lacht einem das Herz....so schöne Farben!!!
    Liebe Grüße
    und
    ein schönes Wochenende
    Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für Farben...

    Ich kann sehr gut verstehen, das Du da nicht lange wirderstehen wirst.

    Liebe Grüße zum Sonntag, die Birgit

    AntwortenLöschen